Wirtschaftsrecht

Es gibt Mediation ebenso im Bereich des Zivilrechts, insbesondere im Bereich des Wirtschaftsrechts.
Noch bis vor einiger Zeit waren Begriffe wie Alternative Dispute Resolution und Mediation im Bereich des Zivil- und Wirtschaftsrechts unbekannt. Mehr und mehr besteht auch in diesem Bereich Bedarf an einer Alternative zur herkömmlichen Streitbeilegung vor einem Gericht oder Schiedsgericht. Was in US-amerikanischen Konzernen und Unternehmen üblich ist, nämlich die Einschaltung eines Mediators in Streitfällen, hält auch in Deutschland inzwischen Einzug.

Vorteile: Interner Prozeß, Sparen von Zeit und Geld

Zunächst die Zeitersparnis, die ein Mediationsverfahren einem oft langwierigen Zivilprozess voraus hat. In der Mediation gilt der Grundsatz der Verschwiegenheit, zu dem die Medianden sich zu Beginn verpflichten. Das heißt, was in der Mediation besprochen wird, bleibt unter den Beteiligten. Das gemeinsame Erarbeiten der Lösung schafft die Voraussetzung für eine weitere gute Zusammenarbeit nach der Mediation.